Rückruf und Impulskontrolle

Ihr Hund hat draußen die Ohren auf Durchzug und kommt (noch) nicht zurück? Das geht auch anders! Ein zuverlässig funktionierender Rückruf ist die Grundlage dafür, dass Sie Ihren Hund bedenkenlos frei laufen lassen können. Rückruf bedeutet, dass der Hund sofort und schnell auf direktem Weg zu seinem Menschen kommt – egal womit der Vierbeiner gerade beschäftigt war.

Im Alltag wird das Signal des Rückrufs oft unbedarft genutzt. Die Folge ist, dass der Hund eine lange Reaktionszeit hat und es dann noch dauern kann, bis er wirklich bei seinem Menschen ankommt.

Besser ist es mit zwei unterschiedlichen verbalen Signalen zu arbeiten. Ein Wort für: „Komm mal bitte zu mir, wenn auch langsam, hierher oder zumindest in meine Nähe.“ Und ein zweites Wort für: „Hierher! Sofort! Schnell!“

In diesem Kurs lernen Sie in 4 Unterrichtseinheiten und einer lustigen Abschlussstunde den doppelten Rückruf.

Inhalte sind u.a.:

  • Trainingsgrundlagen
  • Werkzeuge für den erfolgreichen Rückruf
  • Aufmerksamkeit fördern und Radius begrenzen
  • Lernen der wichtigsten Signale für den sicheren Rückruf
  • Situations- und motivationsgerecht belohnen
  • Festigung des sicheren Rückrufs bei unterschiedlichsten Ablenkungen

Vorgehensweise.

  • Einzelne Übungen im Wechsel mit Gruppenarbeiten
  • Individuelle Beratung der einzelnen Teams
  • Präsentation zahlreicher Ideen und Trainingstipps
  • Unterstützung bei der Entwicklung eigener Ideen

Mitzubringen sind:

  • gut sitzendes Brustgeschirr
  • zusätzlich zur normalen Leine eine feste Leine (3-5 Meter), keine Flexileine!
  • viele verschiedene, kleine und schmackhafte Leckerchen, wer möchte: kleines Spielzeug
  • Wasser für den Hund und Napf
  • Kotbeutel

Mindestteilnehmerzahl: 3 Mensch-Hunde-Teams bis max. 6 Mensch-Hunde-Teams

Anmeldung: per Kontaktformular oder telefonisch unter 0351/ 16098511 erforderlich

Mitzubringen sind:

  • Halsband und/oder gut sitzendes Brustgeschirr
  • zusätzlich zur normalen Leine eine Schleppleine Leine (3-5 Meter), keine Flexileine! (eine geringe Anzahl an Schleppleinen kann von Assistenzpfoten gestellt werden)
  • viele verschiedene, kleine und schmackhafte Leckerchen z.B. Käse, Fleischwurst
  • kleines Spielzeug
  • Wasser für den Hund und Napf
  • kleine Decke für den Hund
  • Kotbeutel

Kosten: 119 €, es werden keine Fahrtkosten berechnet

Sollten Sie zum ersten Mal einen Kurs bei mir besuchen, findet zunächst ein Kennenlerntermin bei Ihnen zu Hause statt. In Ihrem vertrauten Umfeld nehme ich mir Zeit Sie und Ihren Hund näher kennenzulernen. Wir besprechen die wichtigsten Grundlagen und klären Ihre persönlichen Fragen. Der Kennenlerntermin beinhaltet eine Kursmappe mit umfangreichem Informationsmaterial.

Die Teilnahme ist verbindlich. Der Kurs ist im Voraus zu bezahlen.
Er ist nicht übertragbar und vom Umtausch ausgeschlossen.
Eine anteilige Rückerstattung ist nicht möglich.
Es handelt sich um einen Kurs von insgesamt 5 Stunden innerhalb von 5 aufeinander folgenden, vorgegebenen Terminen.

Wichtig: Grundsätzlich nicht gestattet ist der Einsatz von Schreckreizen, wie zum Beispiel das Werfen von Disc-Scheiben oder der Einsatz von Wasserspritzpistolen sowie die Anwendung körperlicher Strafen. Ebenso die Verwendung von Würgehalsbändern, Retrieverleinen ohne Zugstopp und/ oder Erziehungsgeschirren. Bei einem Verstoß gegen diese Regel behalte ich mir vor den Teilnehmer vom Training auszuschließen.

Kurzinfo:
Alter: ab 4 Monaten
Ort: variabel (wird vor jeder Stunde bekanntgegeben), sind u.a.

  • Herrman-Seidel-Park
  • Waldpark
  • Großer Garten
  • Innenstadt
  • Einkaufscenter etc.

Dauer: 45 – max. 60 Minuten je Einheit über 5 Wochen ab Starttermin

weitere Alle Veranstaltungen

Samstag 01.10.2022 um 10:00 Uhr
ab 89,00 €/Hund
Nächster Termin steht noch nicht fest
ab 119,00 €/Veranstaltung
Nächster Termin steht noch nicht fest
ab 89,00 €/Hund