„Alle Jahre wieder“ Silvester-Geräuschangst bei Hunden

Quellenangabe: „obs/Bundesverband für Tiergesundheit e.V./BfT/Andrea Klostermann“

Unaufhaltsam rückt er wieder näher, der Tag vor dem es vielen Hundebesitzern graut: Silvester! Für viele Hunde ist es der schlimmste Tag des Jahres, sie fürchten sich vor lautem Geknalle und Gepfeife, versuchen sich unter Betten oder in Schränken zu verkriechen, hecheln, speicheln und sind oft schon einige Stunden vor und auch nach dem Jahreswechsel nicht mehr in der Lage vor die Tür zu gehen, um ihr Geschäft zu verrichten.

Um dem Hund diese angstbesetzte Situation angenehmer zu gestalten gibt es viele Möglichkeiten und ein rechtzeitig begonnenes Training, kann dem Hund den Silvesterabend erheblich erleichtern.

In diesem Theorievortrag lernst Du, wie Angst entsteht und wie Du Deinem Hund Unsicherheit und Angst nehmen kannst. Außerdem welche Trainingswerkzeuge Du einsetzen kannst und wann Training allein nicht mehr ausreicht.

Unter anderem klären wir die Fragen:

  • Was passiert bei Angst im Gehirn?
  • Wie entsteht Angst?
  • Warum entstehen Ängste und was kann ich dagegen tun?
  • Welche Trainingswerkzeuge gibt es und welchen Nutzen haben sie?
  • Unterstützende Maßnahmen am Silvesterabend

Es handelt sich hierbei um einen reinen online Theorievortrag.

Technische Voraussetzungen:
Stabile Internetverbindung über Handy, Tablet oder PC/Laptop mit eingebautem Mikrofon und Kamera (in der Regel standardmäßig vorhanden).
Plattform: Zoom. Die Installation ist einfach und dauert nur wenige Minuten. Es entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Veranstaltungsort
online

weitere Alle Veranstaltungen

Mittwoch 05.10.2022 um 17:00 Uhr
ab 89,00 €/Hund
Nächster Termin steht noch nicht fest
ab 119,00 €/Veranstaltung
Nächster Termin steht noch nicht fest
ab 89,00 €/Hund